Miracast von Windows 8



Miracast von Windows 8 kabelloser Bildschirm, Ihre Hauptanzeige duplizieren oder Ihre Anzeige erweitern, Geben Sie zwei unabhängige Bildschirme (Multi-Monitor). die Anzeige Duplizierung nimmt, was Sie auf dem lokalen Bildschirm Ihres Windows haben 8 und Gerät zeigt es auf der großen Leinwand. Ihre Anzeige erstreckt, ermöglicht es Ihnen,, zum Beispiel, Microsoft Powerpoint zu verwenden, um eine Präsentation in Präsentationsansicht zu zeigen,, wo der lokale Bildschirm zeigt Ihnen Ihre Lautsprecher Notizen, nächste Folie, und Schieberegler, während der Wireless-Display zeigt das Publikum Ihre Präsentation im Vollbildmodus.
Miracast Fenster 8

Was du brauchst


Werbung

Wenn Sie Miracast Fenster 8 kabelloser Bildschirm, Sie haben eine Quelle und einen Empfänger: Ihr Windows 8.1 Gerät ist die Quelle, während Ihr Fernseher oder Projektor ist der Empfänger. Wenn Ihre Anzeige bereits Miracast Unterstützung, Sie sind bereit zu gehen. Wenn nicht, Miracast-Adapter bieten eine kostengünstige Möglichkeit Wireless-Display, um Ihre bestehenden TV oder Projektor hinzufügen.

Wireless-Display arbeitet an neuem Windows 8.1 wireless-PC. Dazu gehören Oberflächen 2 and Surface Pro 2, Nokia Lumia 2520, und Intel Atom-Generation 3 („Bay Trail“) und Intel Core-Generation 4 ("Haswell") Systeme. Einige PC-Hersteller haben auch Wireless-Display einige ihrer Systeme hinzugefügt, die ursprünglich mit Windows geliefert 8. Dazu gehört auch die Oberflächen Pro und viele Systeme auf Basis von Intel Core-Generation 3 („Ivy Bridge“) und Intel Wi-Fi. Achten Sie darauf, für Updates von Windows Update und von Ihrem PC-Hersteller zu überprüfen, einschließlich Treiber-Updates als Optional aufgelistet, Bei der Beurteilung, ob Ihre PC-Hersteller Wireless Display auf Ihrem aktualisierten Windows gemacht 8 Gerät.

Wie ich bereits erwähnt, wir bauten Wireless-Display auf der Miracast von Windows 8 Spezifikation, die die Industrie auf weit verbreiteten Standards wie 802.11n, Wi-Fi Direct, und H.264 / MPEG-4 AVC. Wir glauben, dass die Zusammenarbeit mit der Industrie und Standards der Industrie mit ermöglichen breitere Akzeptanz und Interoperabilität von Quellgeräten (z.B., Laptops, Tabletten und Telefone) und Empfänger (TVs, Projektoren, Streaming-Player), und im Laufe der Zeit kann der Standard jenseits jeder eine Gesellschaft Interessen fördern.

So verwenden Sie Windows-Miracast 8

Um mit Wireless-Display, zunächst sicherstellen, dass Ihr Windows 8.1 Gerät ist durch Überprüfen Windows Update und Ihrem PC-Hersteller für alle Treiber-Updates bereit, Fahrer unter anderem als optional vorgestellt. Nach Ihrer Maschine ist bereit, müssen Sie Ihren Wireless-Display-Empfänger zum ersten Mal hinzufügen. So fügen Sie es, Öffnen Sie den Geräte Charme von von rechts klauen in und dann tippen Geräte (oder wenn Sie mit einer Maus, zeigen auf der rechten unteren Ecke des Bildschirms, Bewegen des Mauszeigers up, und dann auf Geräte klicken.). Wählen Projekt und dann Fügen Sie ein drahtloses Gerät Windows-Scannen nach verfügbaren Miracast Empfänger haben.

Miracast windows 8

Hinweis: Wireless-Display ist auf den meisten neuen Windows 8.1 Stck, aber einige PC-Hersteller können wählen, nicht auf einigen neuen und aktualisierten PCs enthalten. Speziell, Ihr PC braucht WDDM 1.3 Anzeige und NDIS 6.4 Wi-Fi-Treiber, aktiviert durch die IHV und OEM für Miracast. Wenn Sie nicht sehen „Fügen Sie einen Wireless-Display“, Wenn Sie den Wasserhahn Geräte Charme und tippen Projekt, versuchen, Windows Update gehen und das Herunterladen alle verfügbaren Updates (einschließlich optionaler Treiber). Wenn Sie sehen es immer noch nicht, Check für weiteres Updates auf Ihrem Support-Seite des PC-Herstellers, oder nehmen Sie Kontakt zu fragen, wie Sie diese Funktion auf Ihrem PC bekommen.

Ihr Receiver Auswahl beginnt die sichere Kopplung Ihres Windows 8.1 Gerät an den Empfänger Miracast. Nach der Kopplung ist abgeschlossen, Sie werden in der Lage sein, Ihre vollständige Windows-Projekt 8.1 erleben drahtlos auf dem großen Bildschirm. Zur Verlängerung der Projektion, öffnen Geräte und tippen Projekt nochmal (oder drücken Sie Windows-Taste + P), und tippen Sie dann auf Erweitern.

wie Monitor und Projektor zugleich verbinden

Zum Ende Projektion, öffnen Geräte und tippen Projekt nochmal (oder drücken Sie Windows-Taste + P), und tippen Sie dann auf oder klicken Sie auf Trennen.

Das nächste Mal, wenn Sie Ihren Wireless-Display verwenden wird es noch einfacher, wie Windows die Displays erinnert verwendet, Sie haben, und zeigt automatisch sie, wann immer sie verfügbar sind. öffnen Sie einfach Geräte, Tippen oder klicken Sie auf Projekt, und tippen Sie dann auf oder die Anzeige klicken Sie.

wie ein Bildschirm und arbeiten auf einem anderen zu projizieren

Das Projekt mit einem drahtlosen Display mit Miracast Artikel enthält Informationen über Quelle und Empfänger-Setup, wie kommt man zum Empfänger projizieren, und Behebung von Problemen.

Wie es Miracast von Windows 8 Werk

Es beginnt mit der Entdeckung der verfügbaren Miracast Empfänger, und geht dann eine Punkt-zu-Punkt-Verbindung zwischen Quelle und Empfänger über Wi-Fi Direct zur Schaffung. Die Sicherheit wird verhandelt mit Wi-Fi Protected Setup (WPS), mit Kommunikation direkt zwischen dem Windows-Gerät und Miracast Empfänger unter Verwendung WPA2-AES gesichert. Sobald die Verbindung hergestellt ist, (2.4wenn vorab verbunden GHz standardmäßig oder 5 GHz bis 5 GHz AP), die Quelle und Empfängerfähigkeiten verhandeln - z.B., die Auflösung und Bildwiederholfrequenz (z.B., 30Hz), Inhaltsschutzregelung, Audiokanäle, etc. Sobald Fähigkeiten stimmen darin überein,, Windows beginnt seine Anzeige und Audio auf dem entfernten Gerät Projizieren durch die Codierung der lokalen Anzeige und Ton, und Senden an den Empfänger, wobei der Empfänger decodiert und Displays. Alles, was Ihr Windows-PC hat Zugriff auf, Sie können auf dem großen Bildschirm angezeigt werden drahtlos. Das ist, Na sicher, nur eine hochrangige Erklärung der Schritte, mit der Wi-Fi Alliance Miracast Website weitere Informationen, einschließlich der vollständigen Spezifikation mit.

Es gibt auch andere Wireless-Display („-Bildschirm casting“) Alternativen, von denen jede ihre eigenen Vorteile und Nachteile im Vergleich zu Miracast. Nicht alle Alternativen unterstützen Full HD (1080p) und stattdessen Top-out bei niedrigeren Auflösungen unter dem, was Ihr TV / Projektor nativ unterstützen kann. Einige der Alternativen funktionieren gut in der häuslichen Umgebungen, aber Schwierigkeiten haben, in der Unternehmens- und Hotspot-Umgebungen, in denen der Empfänger auf das Netzwerk zu authentifizieren hat Enterprise-Klasse Sicherheit unter Verwendung von wie WPA2-Enterprise oder Hotspot-Stil-Authentifizierung eines Captive Portal mit. Miracast ist anders, , dass es sich Peer-to-Peer, geht direkt zwischen Windows und dem Empfänger, und nicht über das Wi-Fi-Infrastruktur-Netzwerk. Das bedeutet, dass Sie einen Gast zulassen (Unternehmen oder zu Hause) in Ihrer Konferenz oder im Wohnzimmer zu projizieren, ohne dass Sie ihnen den Netzzugang zu gewähren, die (die möglicherweise könnte ihnen den Zugang zu anderen Geräten geben und Inhalte über das, was Sie gedacht haben könnte). Mit Wireless Display, Sie nur sie Zugriff auf das Display ... nicht zu Ihrem Netzwerk gewähren.

lesen Sie auch: Miracast von Windows 10

Da der Inhalt stammt aus (oder über) das Windows-Gerät, nur das Windows-Gerät benötigt Internetzugang, der über seinen Wi-Fi kommen kann, mobiles Breitband, oder verdrahtete Verbindung. zusätzlich, da wir Wireless-Display in das Betriebssystem und nicht gebunden an eine bestimmte Anwendung aktiviert, jeder Inhalt in jeder App kann alle Vorteile der Rechenleistung des PCs übernehmen, das ermöglicht ein gutes Wireless-Display-Erlebnis über den Bereich von Windows 8.1 Geräte und Formfaktoren.

Wir freuen uns über Ihre Erfahrungen zu hören mit Miracast von Windows 8, wie Sie projizieren Ihre vollständige Windows-Erfahrung auf der großen Leinwand! Bitte teilen Sie uns Ihre Meinung wissen von uns einen Kommentar zu verlassen.



Teilen ist Kümmern!